Rasenpflege

Rasenpflege

06.03.

Ein schön gepflegter Rasen ist gar nicht so schwierig. Mit dem richtigen Einsatz von Dünger strahlt auch Ihr Rasen Gesundheit aus.

Düngen

Gönnen Sie Ihrem Rasen JETZT eine Starthilfe mit dem Turbo-Rasendünger von Geistlich. Damit wecken Sie Ihren Rasen aus dem Winterschlaf und geben dem Unkraut eine geringere Chance.

 

Wenn Sie Ihren Rasen nicht schon im Herbst verticutiert haben, empfehlen wir Ihnen dies jetzt im Frühling nachzuholen. Anschliessend verwöhnen Sie den Rasen mit einem Langzeitdünger um ihn robust zu halten und damit dem Unkraut keine Chance zu lassen zu wachsen! Möglicherweise müssen Sie nach dem Verticutieren auch noch nachsäen.

Die richtige Zeit

Die richtige Zeit - Rasensamen keimt bei +8 °C. Die ideale Keimtemperatur liegt zwischen 15 und 25 °C. Daraus ergibt sich ein Zeitfenster von etwa Ende März bis Ende September.

Der erste Schnitt

Nach 2-3 Wochen werden Sie unter günstigen Bedingungen einen deutlichen, grünen Flaum sehen und nach 4-6 Wochen sollte Ihr Rasen ca. 8-10cm hoch sein. Das ist genau die richtige Höhe für den ersten Schnitt.
Zuvor aber lassen Sie den nassen Boden etwas abtrocknen. Sonst ist er weich und Sie hinterlassen Fußabdrücke, denn die Grasnarbe trägt noch nicht.

Für den ersten Schnitt sind scharfe Messer besonders wichtig, damit die zarten Gräser nicht wieder gelockert und mehr als notwendig verletzt werden. Außerdem ergibt ein sauberer Schnitt einfach ein schöneres Bild. Falls Sie also Ihren alten Mäher aus dem Schuppen holen, lassen Sie die Messer schärfen.

Gerne beraten wir Sie in allen Belangen zum schönen Rasen!